Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

b-4-u - Büro für digitale Dienstleistungen Inh. Franz Fischer
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) vom 30. November 2018

Einzelnorm   |   AGB Übersicht   |   AGB downloaden (pdf)
2.13.5 Vertragsschluss bei Änderung des Domain Routings

Der Vertragsschluss über die Änderung des Domain Routings beinhaltet den Abschluss eines Vertrags über die Änderung der Verwendung einer bestehenden Domain eines Bestandskunden im elektronischen Geschäftsverkehr über unsere Website.
 
Voraussetzung ist, dass der Kunde über mindestens eine aktive Domain verfügt, die im elektronischen Geschäftsverkehr über unsere Website abgeschlossen wurde. Aktiv bedeutet, dass die Domain nicht gekündigt oder widerrufen wurde.
 
Die Änderung des Routings einer Domain beinhaltet die Änderung der Verwendung einer Domain. Eine Domain kann mit einem bestehenden und aktiven Webhostingpaket des Kunden verbunden, auf eine beliebige bestehende Website weitergeleitet (web-redirect) oder mit eigenen Nameservern des Kunden oder mit vom Kunden bestimmten Nameservern verbunden werden.
 
Die Änderung des Domain Routings ist nur möglich, wenn eine Domain nicht fest mit einem Webhostingpaket des Kunden verbunden ist. Fest verbunden bedeutet, dass das entsprechende Webhostingpaket des Kunden nur diese eine Domain und keine weitere Domain enthält. Würde die Domain aus einem solchen Webhostingpaket entfernt, so wäre das Webhostingpaket nicht mehr nutzbar.
 
In jedem Fall zieht eine Änderung des Domain Routings eine oder mehrere Vertragsänderungen nach sich. Ist z. B. eine bestehende Domain mit einem bestehenden Webhostingpaket verbunden, so zieht eine Änderung des Routings der Domain eine Änderung des Webhostingvertrags nach sich (Domain wird aus dem Vertrag entfernt). Die erforderlichen Vertragsänderungen werden dem Kunden frühzeitig vor der Änderung auf unserer Website angezeigt.
 
In der Regel ist eine Änderung des Domain Routings ohne Kosten möglich. Bei bestimmten Domains fallen jedoch Kosten an. Die Kosten hängen von der Art der Änderung, der bisherigen Verwendung einer Domain, sowie der Domain selbst ab. So verlangen z. B. manche Vergabestellen von Domains, Gebühren für die Änderung von Nameservereinträgen. Diese Gebühren können nicht unerheblich sein. Entstehende Kosten werden dem Kunden frühzeitig vor der Änderung auf unserer Website angezeigt.
 
 
Ein Vertragsschluss im elektronischen Geschäftsverkehr über unsere Website über die Änderung des Routings einer Domain bedarf der Nutzung der Funktionen:
 
(1) "Anmeldung am Kundenkonto", (2) "Meine Verträge und Bestellungen", (3) ein Klick auf den Link "bearbeiten" bei der jeweiligen Domain unter dem Punkt "Routing",  (4) die Auswahl, wie die Domain in Zukunft verwendet werden soll, inklusive der dafür erforderlichen Auswahl und Eingaben, (5) ein Klick auf den Button oder Link "Weiter >", (6) das Setzen eines Häkchens vor "Ich habe die AGB gelesen und stimme zu", (7) sowie ein Klick auf den Button oder Link "zahlungspflichtig ändern".
 
 
Im Einzelnen:
 
- Schritt 1 - Anmeldung am Kundenkonto

Der Kunde findet sein Kundenkonto unter der Bezeichnung "Mein Konto" auf der Website auf jeder Seite im oberen Navigationsmenü.

Sofern der Kunde auf unserer Website nicht angemeldet ist, muss er sich anmelden, bevor er zu seinem Kundenkonto gelangt. Zur Anmeldung gelangt der Kunde automatisch, nach dem er auf "Mein Konto" geklickt hat und nicht angemeldet ist.

Auf der Anmeldeseite gibt der Kunde seine E-Mail-Adresse und sein Passwort ein und klickt auf den Button oder Link "Anmelden". Anschließend gelangt der Kunde zu seinem Kundenkonto. Zur Anmeldung muss der Kunde Cookies akzeptieren. Cookies helfen uns festzustellen, ob ein Kunde angemeldet ist. Wenn der Kunde keine Cookies akzeptiert, ist eine Anmeldung aus technischen Gründen nicht möglich.
 

 - Schritt 2 - Routing ändern

Nach der Anmeldung an seinem Kundenkonto klickt der Kunde auf "Meine Verträge und Bestellungen" und geht auf der folgenden Seite zu der Domain, dessen Routing er ändern möchte.

Im Anschluss klickt der Kunde unter "Routing" auf den Link "bearbeiten". Der Link "bearbeiten" steht nur zur Verfügung, wenn die Domain nicht gekündigt oder widerrufen wurde und nicht fest mit einem Webhostingpaket verbunden ist. Steht der Link "bearbeiten" nicht zur Verfügung, so ist eine Änderung des Routings der Domain nicht möglich.

Auf der folgenden Seite erhält der Kunde ausführliche Informationen über mögliche Auswirkungen der Änderung des Routings der Domain, inklusive möglicher Preisanpassungen, technische Auswirkungen usw.

 Auf dieser Seite stehen dem Kunden folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
 

• "Domain mit Webhostingpaket verbinden". Diese Funktion steht zur Verfügung, wenn der Kunde über mindestens ein aktives Webhostingpaket verfügt, das im elektronischen Geschäftsverkehr über unsere Website abgeschlossen wurde. Aktiv bedeutet, dass das Webhostingpaket nicht gekündigt oder widerrufen wurde. Über die Funktion "Domain mit Webhostingpaket verbinden" kann der Kunde wählen mit welchem Webhostingpaket seine Domain verbunden wird. Dazu wählt er das entsprechende Webhostingpaket aus der Liste aus. Sofern nur ein Webhostingpaket zur Verfügung steht, wird dieses Webhostingpaket angezeigt und eine Auswahl ist nicht möglich.
 
• "Domain weiterleiten (web-redirect)". Über diese Funktion kann der Kunde eine Domain auf eine bestehende Seite weiterleiten, sowie eine Weiterleitung für E-Mails einrichten. Dazu gibt der Kunde in das Eingabefeld "Weiterleitung URL" die Internet-Adresse der bestehenden Seite ein, sowie in das Eingabefeld "Weiterleitung E-Mail" die E-Mail-Adresse, an die E-Mails weitergeleitet werden.
 
•"Domain mit eigenem Nameserver verbinden". Über diese Funktion kann der Kunde eine Domain mit seinen eigenen Nameservern verbinden. Dazu gibt er mindestens in das Eingabefeld "Master" die Adresse des ersten Nameservers und in das erste "Secondary"-Eingabefeld die Adresse des zweiten Nameservers ein. Die Angabe von mindestens zwei Nameservern ist erforderlich. Wir weisen darauf hin, dass die Vergabestellen von bestimmten Domains, weitere Nameserver oder eine bestimmte Konfiguration der Nameserver verlangen können. Informationen hierzu erhält der Kunde in der Produktbeschreibung der jeweiligen Domain auf der Seite www.b-4-u.de/domains.html, sowie der jeweiligen Vergabestelle. Sollten mehr Nameserver notwendig sein, als der Kunde angegeben hat, werden wir mit ihm nach Vertragsschluss in Kontakt treten.
 

Im Anschluss klickt der Kunde auf den Button oder Link "Weiter >".
 
Auf der folgenden Seite erhält der Kunde weitere Informationen zu notwendigen Vertragsänderungen, sowie anfallende Kosten, um das Routing der Domain zu ändern.
 
Der Kunde bestätigt die AGB und klickt für einen Vertragsschluss auf den Button oder Link "zahlungspflichtig ändern".
 
Nach der Änderung des Routings der Domain kann es bis zu 48 Stunden dauern, bis die Änderungen weltweit wirksam werden.

Benutzer: 
Kennwort: