Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

b-4-u - Büro für digitale Dienstleistungen Inh. Franz Fischer
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) vom 30. November 2018

Einzelnorm   |   AGB Übersicht   |   AGB downloaden (pdf)
1. Geltungsbereich und Anbieter

 


1.1 Geltungsbereich, Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Dienste und Leistungen von
 
b-4-u - Büro für digitale Dienstleistungen
Inh. Franz Fischer
Alter Bühlweg 8
88339 Bad Waldsee
Deutschland
 
Rechtsform: Einzelunternehmen
Inhaber:      Franz Fischer
 
Tel:       +49 (0) (15 15) 7 76 23 02
E-Mail:  info@b-4-u.de
 
nachfolgend als "wir" und "uns" bezeichnet.



1.2 Website des Anbieters

Unsere Website ist erreichbar unter:
 
- www.b-4-u.de
- https://b-4-u.de
 
nachfolgend als "unsere Website" bezeichnet.
 
Zur Nutzung unserer Website wird ein Internetzugang, sowie ein aktueller Webbrowser und aktiviertes JavaScript benötigt. Die Akzeptierung von Cookies ist erforderlich. Ohne aktives JavaScript und die Akzeptierung von Cookies ist die Nutzung des Warenkorbs, der Kasse, insbesondere die Bestellung von Domains und Webhostingpaketen, sowie eine Anmeldung am Kundenkonto, aus technischen Gründen nicht möglich.
 
Wir raten aus Sicherheitsgründen dringend davor ab Geschäfte über unsere Website über einen öffentlichen oder nicht verschlüsselten drahtlosen Internetzugang zu tätigen. Für die Verschlüsselung des Internetzugangs wird dringend der aktuelle Stand der Technik empfohlen. Sofern möglich sollte mindestens WPA2 zum Einsatz kommen. Sollten bei Zuwiderhandlung Schäden entstehen, weisen wir darauf hin, dass wir nicht für solche Schäden haften. Eine grobe Fahrlässigkeit unsererseits bleibt hiervon unberührt.
 
Für die Nutzung unserer Website entstehen keine Kosten, die über die bloßen Kosten des Internetzugangs hinausgehen.



1.3 Verbraucher

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB und dieser AGB sind natürliche Personen, mit denen wir geschäftlich in Beziehung treten. Verbraucher nach § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.



1.4 Unternehmer, Wiederverkäufer

Unternehmer und Wiederverkäufer im Sinne des Gesetzes und dieser AGB sind Unternehmer im Sinne des § 14 BGB. Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.



1.5 Kunde

Verbraucher, Unternehmer und Wiederverkäufer im Sinne dieser AGB werden nachfolgend als "Kunde" und "Sie" bezeichnet.



1.6 Geltungsbereich für Verträge

Diese AGB gelten für Verträge, die der Kunde
 

  • online über unsere Website,
  • fernschriftlich per E-Mail über die Adresse info@b-4-u.de,
  • postschriftlich über die Anschrift "b-4-u - Büro für digitale Dienstleistungen Inh. Franz Fischer, Alter  Bühlweg 8, 88339 Bad Waldsee" bzw. eine ähnliche Schreibweise, soweit sich daraus ergibt, dass das Schreiben an uns gerichtet ist,
  • fernmündlich per Telefon (Tel) über +49 (0) (15 15) 7 76 23 02 oder
  • persönlich durch uns oder eines unserer Vertreter beim Kunden oder in unserem Hause

 
mit uns schließt.



1.7 AGB des Kunden

Wir erbringen alle Dienste und Leistungen grundsätzlich auf Grundlage dieser AGB. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn der Kunde Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet und diese entgegenstehende oder von den hier aufgeführten AGB abweichende Bedingungen enthalten. Auch gelten die hier aufgeführten AGB, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder von den hier aufgeführten Bedingungen abweichender Bedingungen des Kunden den Auftrag vorbehaltlos ausführen.



1.8 Abweichende AGB

Abweichende, individuelle Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform und sind von den Parteien zu unterzeichnen.



1.9 AGB Änderungen

Wir können diese AGB mit einer angemessenen Ankündigungsfrist ändern. Widerspricht der Kunde der Änderung nicht innerhalb einer gesetzten Frist, gilt die Änderung als genehmigt. Wir weisen den Kunden in der Änderungs-Ankündigung darauf hin, dass die Änderung wirksam wird, wenn er nicht binnen der gesetzten Frist widerspricht.



1.10 Mitteilung der AGB mittels Link

Den Volltext der AGB können wir über die Mitteilung eines Links bekannt geben, unter dem der Volltext über das Internet abrufbar ist.



Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?