Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

b-4-u - Büro für digitale Dienstleistungen Inh. Franz Fischer
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) gültig ab 28. Mai 2022

Einzelnorm   |   AGB Übersicht   |   AGB downloaden (pdf)
6. Versand

 


6.1 Anwendungsbereich

Wenn der Versand eines physischen Gegenstandes oder einer Ware notwendig ist, gelten die nachfolgenden Regelungen, sofern beim jeweiligen Angebot keine abweichende Versandregelung vereinbart oder getroffen ist.



6.2 Nationaler Versand

Der nationale Versand erfolgt an eine Anschrift innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.



6.3 Internationaler Versand Brief

Der internationale Versand von Briefpost erfolgt an eine Anschrift in einem für den internationalen Versand unterstützten Land durch die Deutsche Post AG. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.deutschepost.de/de/b/briefe-ins-ausland.html

Über den internationalen Briefversand können seit dem 1. Januar 2019 nur noch schriftliche Mitteilungen versandt werden. Der Versand von Waren ist nicht mehr zulässig und erfolgt deshalb ausschließlich per Päckchen/Paket.



6.4 Internationaler Versand Päckchen/Paket

Der internationale Versand von Päckchen/Paketen erfolgt an eine Anschrift in:
 
 
Zone 1: Europäische Union
Azoren (PT), Balearen (ES), Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer u. Grönland), Estland, Finnland (außer Alandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departments), Griechenland (außer Berg Athos), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d´Italia), Korsika (FR), Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Madeira (PT), Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern (außer Nordteil).
 
Zone 2: Zentraleuropa, nicht Europäische Union
Großbritannien, Nordirland (außer Kanalinseln) und Schweiz.
 
Zone 3:Übriges Europa außer Russischer Föderation
Ålandinseln (FI), Albanien, Andorra, Belarus, Berg Athos (GR), Bosnien und Herzegowina, Ceuta und Melilla (ES), Färöer (DK), Georgien, Gibraltar, Grönland (DK), Island, Kanalinseln (GB), Kanarische Inseln (ES), Kosovo, Liechtenstein, Livigno und Campione d`Italia (IT), Moldau, Montenegro, Nordmazedonien, Norwegen, San Marino, Serbien, Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Zypern (Nordteil).



6.5 Versandkosten

Sofern sich aus dem Angebot nichts anderes ergibt, berechnen wir für den nationalen und internationalen Versand die in nachfolgender Tabelle gelisteten Versandkosten.

Sofern das Zielland nicht unter 6.2 "Nationaler Versand", 6.3 "Internationaler Versand Brief" und 6.4 "Internationaler Versand Päckchen/Paket" aufgeführt ist, vereinbaren wir mit dem Kunden individuelle Versandkosten. Individuelle Versandkosten ergeben sich aus den Portokosten für Einzelversand laut der aktuellen Gesamtpreisliste der Deutschen Post AG zuzüglich einer Verpackungspauschale von 0,10 € für Briefpost-Kleinsendungen, 0,25 € für Briefpost-Großsendungen und 0,50 € für Versandkartons und Füllmaterial bei Päckchen und Paketen. Die voraussichtlichen Portokosten sind auf der Webseite der Deutschen Post AG einsehbar: www.deutschepost.de/de/produkte.html.

Ist ein Versand nicht möglich – insbesondere aufgrund höherer Gewalt oder  Kriegshandlung – ist die Erfüllung des Vertrages nicht oder nur unvollständig möglich. Wir werden mit dem Kunden in Kontakt treten, um eine Lösung zu finden. Ist eine Lösung nicht möglich, werden wir zur Leistung frei. Bereits erhaltene Entgelte werden erstattet. Haben wir wesentliche Teile des Auftrags bereits ausgeführt, steht uns hierfür eine angemessene anteilige Vergütung zu.


Standardversandkosten für Briefpost, sofern beim konkreten Angebot keine abweichende Regelung getroffen ist:  
 
Deutsche Post Brief
 

Nationaler Versand

- Standardbrief         0,95 €
- Kompaktbrief          1,10 €
- Großbrief             1,85 €
- Maxibrief bis 1.000g  3,00 €
- zusätzlich bei Einschreiben +2,65 €
 

Internationaler Versand

- Standardbrief          1,20 €
- Kompaktbrief           1,80 €
- Großbrief              3,95 €
- Maxibrief bis 1.000g   7,25 €
- zusätzlich bei Einschreiben +3,50 €

 

Standardversandkosten für Päckchen/Pakete, sofern beim konkreten Angebot keine abweichende Regelung getroffen ist:
  
Deutsche Post DHL
 

Nationaler Versand

- Päckchen S1 bis 2 kg   4,29 €
- Päckchen M2 bis 2 kg   5,00 €
 
- Paket bis  5 kg        7,99 €
- Paket bis 10 kg        9,99 €
- Paket bis 20 kg3            -
- Paket bis 31,5 kg     16,99 €
 

Internationaler Versand
 

Zone 1

- Päckchen S1 bis 2 kg        -
- Päckchen M2 bis 2 kg   9,00 €
 
- Paket bis  5 kg       18,49 €
- Paket bis 10 kg       23,49 €
- Paket bis 20 kg3      34,49 €
- Paket bis 31,5 kg     45,49 €
 

Zone 2

- Päckchen S1 bis 2 kg        -
- Päckchen M2 bis 2 kg  16,00 €
 
- Paket bis  5 kg       30,49 €
- Paket bis 10 kg       36,49 €
- Paket bis 20 kg3      50,49 €
- Paket bis 31,5 kg     56,49 €
 

Zone 3

- Päckchen S1 bis 2 kg        -
- Päckchen M2 bis 2 kg  16,00 €
 
- Paket bis  5 kg       31,49 €
- Paket bis 10 kg       39,49 €
- Paket bis 20 kg3      54,49 €
- Paket bis 31,5 kg     61,49 €

 
1
Ein Päckchen S hat die Höchstmaße 35 cm x 25 cm x 10 cm (L x B x H) und kommt bei kleineren leichten Waren zum Einsatz.
2 Ein Päckchen M hat die Höchstmaße 60 cm x 30 cm x 15 cm (L x B x H) und kommt bei größeren leichten Waren zum Einsatz.
3 Pakete im nationalen Versand mit einem Gewicht zwischen 10 kg und 20 kg bietet die DHL mit Stand 1. Januar 2022 nicht an.



6.6 Laufzeit

Im nationalen Versand beträgt die Laufzeit von Briefpost in der Regel ein bis zwei Werktage, von Päckchen und Paketen bis zu fünf Werktage. Die Laufzeit kann sich über Wochenenden und Feiertage um bis zu drei Tage verlängern sowie um bis zu fünf Tage bei Zustellung auf eine Insel der Nord- und Ostsee.

Im internationalen Versand sind die Laufzeiten länderspezifisch. Sie können für Briefe unter www.deutschepost.de/brief-international/laufzeiten und Päckchen/Pakete unter www.dhl.de/international abgerufen werden. Zu diesen reinen Postlaufzeiten kommt eine Bearbeitungszeit von bis zu fünf Werktagen bis zur Übergabe an den Versanddienstleister.



6.7 Versanddienstleister

Der Versand erfolgt durch die Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn, Deutschland, sowie evtl. weiterer Versanddienstleister, die zur Zustellung der Sendung erforderlich sind. Die Hinzuziehung weiterer Versanddienstleister betrifft insbesondere den internationalen Versand.

Weitere Informationen finden Sie in den AGB der Deutschen Post AG:
- AGB Brief: www.deutschepost.de/de/a/agb.html
- AGB Päckchen/Pakete: www.dhl.de/de/toolbar/footer/agb.html



6.8 Datenschutz

Der Kunde nimmt zur Kenntnis und stimmt zu, dass im Rahmen des Versands seine Anschrift an die Deutsche Post AG, sowie evtl. weiterer Versanddienstleister zur Zustellung der Sendung übermittelt wird.



6.9 Unzustellbarkeit

Sofern eine Sendung nicht zugestellt werden konnte und die Adresse des Kunden korrekt war, trägt der Kunde die Kosten des erneuten Zustellversuchs.
 
Ist eine Sendung nicht zustellbar oder schlägt ein zweiter Zustellversuch fehl ist die Erfüllung des Vertrags nicht oder nur unvollständig möglich. Wir werden mit dem Kunden in Kontakt treten, um eine Lösung zu finden. Ist eine Lösung nicht möglich, werden wir zur Leistung frei. Bereits erhaltene Entgelte werden erstattet. Haben wir wesentliche Teile des Auftrags jedoch bereits ausgeführt, steht uns hierfür eine angemessene anteilige Vergütung zu.



6.10 Untergang, Verschlechterung

Für die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung beim Versendungskauf gelten die gesetzlichen Bestimmungen gemäß §§ 447 und 475 Abs. 2 BGB.
 
Ist eine erneute Zustellung nicht möglich, werden wir zur Leistung frei. Bereits erhaltene Entgelte werden erstattet. Haben wir Teile des Auftrags bereits ausgeführt, steht uns hierfür jedoch eine angemessene anteilige Vergütung zu.



6.11 Rücksendung

Individuell angefertigte physische Gegenstände und Waren, wie Backup-USB-Sticks, -CDs/DVDs, die auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden und auf dessen Wunsch individuell zugeschnitten und hergestellt sind, sind von der Rücknahme ausgeschlossen, sofern sie nicht mangelhaft sind.
 
Alle anderen physischen Gegenstände und Waren, können jederzeit während der Widerrufsfrist zurückgesandt werden.
 
Eine Rücksendung ist auch während der Gewährleistungs- und Garantiefrist möglich, wenn der Gegenstand oder die Ware einen Mangel aufweist. Der Kunde hat jedoch nach Eintritt der gesetzlichen Beweislastumkehr den Nachweis zu führen, dass der Mangel bereits beim Erhalt bestand. Nähere Informationen hierzu werden in Punkt 8.2 Beweislastumkehr erläutert.
 
Der Kunde hat den physischen Gegenstand oder die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Widerruf des Vertrags unterrichtet, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
 
Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass anfallendes Strafporto, das auf unfreie oder nicht ausreichend frankierte Rücksendungen zurückgehet, von der Gutschrift abgezogen wird.
 
Die Rücksendung ist in jedem Fall zu richten
- auch wenn der Kunde von einem Drittanbieter oder direkt vom Hersteller beliefert wurde -
an:

 
b-4-u - Büro für digitale Dienstleistungen
Inh. Franz Fischer
Alter Bühlweg 8
88339 Bad Waldsee
Deutschland 
 
Rechtsform:  Einzelunternehmen
Inhaber:       Franz Fischer
 
Tel:             +49 (0) (15 15) 7 76 23 02
E-Mail:        info@b-4-u.de
  

Der Kunde kommt für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur auf, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang des Kunden zurückzuführen ist. Geht eine Ware in einem wesentlich schlechteren Zustand ein, als die Prüfung der Sache zu erwarten lässt, so wird die Wertminderung von der Gutschrift abgezogen, vorausgesetzt, dass sich die Ware nicht auf dem Transportwege verschlechtert hat.
 
Bereits geleistete Zahlungen werden erstattet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.



6.12 Selbstabholung

Der Kunde kann nach vorheriger Vereinbarung mit uns, seine Sendung in unserem Hause abholen. Hierfür entfallen keine Entgelte.

Bei Selbstabholung entstehen dem Kunden keine weiteren Kosten, die über die bloßen Kosten der Selbstabholung hinausgehen.



Benutzer: 
Kennwort: