Wenn Sie diese Seite besuchen empfängt Ihr Computer ein oder mehrere technische Cookies. Falls Sie keine Cookies erhalten wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt oder dass Sie benachrichtigt werden, wenn ein Cookie auf Ihrem Computer abgelegt wird. Weitere Informationen

b-4-u - Büro für digitale Dienstleistungen

Bad Waldsee, Germany

Wie lauten die Portnummern für den E-Mail-Versand?

Wie lauten die Portnummern für den E-Mail-Versand?

Wie lauten die Portnummern für den E-Mail-Versand?

Sie können Ihre E-Mails über unsere Server sowohl über POP3, als auch über IMAP abrufen. Sie können Ihre E-Mails sowohl unverschlüsselt, als auch verschlüsselt senden und empfangen. Dies entscheiden Sie selbst, je nach Bedarf, beim Einrichten in Ihrem E-Mail Programm.
 
Abhängig davon, wie Sie E-Mail senden und empfangen wollen benötigen Sie folgende Ports:
 
 
SMTP
Unverschlüsselt Port: 25
TLS-Port: 25 (wird verschlüsselt, wenn TLS ausgewählt ist)
SSL-Port: 465
Server erfordert Authentifizierung
 
 
POP
Unverschlüsselter Port: 110
TLS-Port: 110 (wird verschlüsselt, wenn TLS ausgewählt ist)
SSL-Port: 995
Server erfordert Authentifizierung
 
 
IMAP
Unverschlüsselter Port: 143
TLS-Port: 143 (wird verschlüsselt, wenn TLS ausgewählt ist)
SSL-Port: 993
Server erfordert Authentifizierung
 
 
Weitere Informationen
Für die Einrichtung eines E-Mail-Postfaches benötigen sie insgesamt folgende Daten:
 

  • E-Mail-Adresse
  • Benutzername
  • Passwort
  • Posteingangsserver/Postausgangsserver

 
Der Benutzername ist der Name des Postfachs und wird Ihnen nach der Einrichtung im Confixx-Kundenbereich zusammen mit dem Passwort angezeigt.
 
Der Name von Posteingangsserver und Postausgangsserver ist immer gleichlautend. Er setzt sich aus dem Präfix "mail." und der Domain Ihrer Website zusammen. Z. B. mail.meineadresse.de.

Benutzer: 
Kennwort: 
 
+