Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

FTP-Verbindung herstellen

Mit FTP können Sie Ihre Dateien und Ordner auf Ihren Webspace übertragen. In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit FileZilla eine FTP-Verbindung einrichten und herstellen.


1. FileZilla installieren
Damit Sie FTP verwenden können, benötigen Sie einen FTP-Client. Der FTP-Client FileZilla überträgt Dateien und Ordner ohne großen Aufwand auf Ihren Webspace und von dort bei Bedarf auch zurück auf Ihren Rechner. FileZilla funktioniert mit Windows, Mac OS X und Linux und ist in vielen unterschiedlichen Sprachen verfügbar.

Laden Sie zuerst FileZilla herunter
z. B. unter http://www.heise.de/download/filezilla.html

Installieren Sie nach dem Download das Programm. Folgen Sie dabei den Anweisungen des Installationsprogramms.


2. Verbindung herstellen
Starten Sie FileZilla.

Nach dem Start sehen Sie oben die "Quickconnet-Leiste", über die Sie direkt eine Verbindung herstellen können.

Server
Geben Sie hier den Hostnamen für den FTP-Server ein, den wir Ihnen nach der Bestellung Ihres Webhostingpakets per E-Mail mitgeteilt haben. Normalerweise ist der Hostname der Domainname Ihrer Website z.B. meineadresse.de. Alternativ können auch eine iPv4-Adresse eingeben, sofern Sie von uns eine solche für den FTP-Zugang erhalten haben.

Benutzername
Geben Sie hier den Benutzernamen für den FTP-Server ein, den wir Ihnen nach der Bestellung Ihres Webhostingpakets per E-Mail mitgeteilt haben.

Passwort
Geben Sie hier das Passwort für den FTP-Server ein, das wir Ihnen nach der Bestellung Ihres Webhostingpakets per E-Mail mitgeteilt haben.

Port
Der Port wird von FileZilla automatisch verwaltet und muss nicht angegeben werden.

Klicken Sie nach der Eingabe von Server-, Benutzername und Passwort auf Verbinden. Es wird eine Verbindung hergestellt. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten überprüfen Sie die eingegebenen Daten und versuchen Sie es erneut.

FileZilla speichert Ihre FTP-Zugangsdaten. Das nächste Mal, wenn Sie sich mit Ihrem FTP-Server verbinden wollen, klicken Sie einfach hinter dem Button Verbinden auf das nach unten zeigende Dreieck und den entsprechenden Eintrag in der Liste.


3. Dateien hochladen
Nach dem Sie sich angemeldet haben, wird in FileZilla der Inhalt Ihres Webspace auf der rechten Seite angezeigt. Je nach Leistungsumfang Ihres Webhostingpakets bekommen Sie hier mehr oder weniger Ordner angezeigt.

Die hier sichtbaren Ordner sind vor allem Systemordner, wie "atd" oder "log" und können nicht gelöscht werden.

Laden Sie die Inhalte Ihrer Website in den Ordner "html" hoch. Nur Dateien, die sich im Ordner "html" befinden können im Internet abgerufen werden.

Klicken Sie auf den Ordner "html", um ihn zu öffnen. Anschließend können Sie ganz einfach mit der Maus die Inhalte Ihrer Website z. B. direkt aus dem Windows Explorer in den rechten unteren Dateien-Bereich in FileZilla ziehen und so Ihre Inhalte hochladen.

Das Hauptverzeichnis Ihrer Website (Ordner "html") muss entweder eine index.html- oder index.php-Datei enthalten. Wenn sowohl eine index.html- als auch index.php-Datei vorhanden ist, wird die index.php-Datei ignoriert. Wenn keine index-Datei vorhanden ist erscheint beim Aufruf Ihrer Website die Fehlermeldung "Forbidden".

Wichtiger Hinweis!
Mit FileZilla können Sie die Dateirechte Ihrer Dateien und Ordner ändern. Für Lese- und Schreibrechte (CHMOD) von Dateien und Ordnern darf für Verzeichnisse und Dateien maximal CHMOD 755 vergeben werden. Das "html" Verzeichnis allein hat die Rechte 750. Wir empfehlen für Dateien, sofern es vom Herausgeber der Datei nicht anders vorgegeben ist, den CHMOD 644 zu verwenden. Bitte vergeben Sie NIEMALS CHMOD 777. Dieser ist aufgrund unserer Sicherheitsvorkehrungen nicht gestattet und verursacht den "Internal Server Error 500".


4. FTP-Verbindung mit SSL/TLS
Unsere Server bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre Dateien und Ordner auch über eine verschlüsselte Verbindung auf Ihren Webspace zu übertragen. Damit können Sie verhindern, dass Dateien die für geschützte Bereiche vorgesehen sind bei der Übertragung von Dritten mitgelesen werden.


Schritt 1
Klicken Sie in FileZilla im Menü auf Datei > Servermanager



Schritt 2
Klicken Sie im neuen Fenster auf den Button Neuer Server


Schritt 3
Geben Sie einen Namen für den neuen FTP-Server ein.


Schritt 4
Geben Sie im nächsten Schritt bei Server den Hostnamen für den FTP-Server ein, den wir Ihnen nach der Bestellung Ihres Webhostingpakets per E-Mail mitgeteilt haben. Normalerweise ist der Hostname der Domainname Ihrer Website z.B. meineadresse.de. Alternativ können Sie eine iPv4-Adresse eingeben, sofern Sie von uns eine solche für den FTP-Zugang erhalten haben.

Wählen Sie anschließend die Verschlüsselung. Eine implizite TLS-Verbindung ist komplett verschlüsselt. Eine explizite TLS-Verbindung wird verschlüsselt, sobald der Benutzername gesendet wurde. Allerdings gibt es häufig Probleme mit impliziten Verbindungen. Sofern eine implizite Verbindung nicht möglich ist oder häufig abbricht, empfehlen wir eine explizite Verbindung.

Gegen Sie als nächstes den Benutzernamen für den FTP-Server ein, den wir Ihnen nach der Bestellung Ihres Webhostingpakets per E-Mail mitgeteilt haben.

Geben Sie schließlich das Passwort für den FTP-Server ein, das wir Ihnen nach der Bestellung Ihres Webhostingpakets per E-Mail mitgeteilt haben.

Nach einem Klick auf Verbinden sollte eine Verbindung hergestellt werden. Eventuell erhalten Sie eine Meldung, mit der Sie die Annahme eines Zertifikates bestätigen müssen. Erst danach wird die Verbindung endgültig hergestellt.

Wenn keine Verbindung hergestellt werden konnte, überprüfen Sie noch einmal alle Einstellungen. Wechseln Sie ggf. die Verschlüsselungsart auf explizites TLS. Bitte beachten Sie auch die Hinweise "Firewall-Einstellungen".


5. Firewall-Einstellungen
Wenn Sie bestimmte Firewalls/Internetschutzpakete einsetzen kann es vorkommen, dass Sie keine FTP-Verbindung herstellen können.

Versuchen Sie dann zuerst auf eine passive Verbindung umzuschalten. Wählen Sie dazu im Servermanager den entsprechenden Server, klicken Sie auf den Reiter Transfer-Einstellungen und auf Passiv.

Sofern immer noch keine Verbindung hergestellt werden kann, schalten sie in Ihrer Firewall den Port 21 frei. Informationen zur Freischaltung von Ports finden Sie in der Dokumentation Ihrer Firewall oder Ihres Internetschutzpakets oder kontaktieren Sie den Hersteller.

Benutzer:
Kennwort:
Kennwort vergessen?